06.11.2017: "Salomé" live; Ruffini München

Der avantgardistische Stummfilm Klassiker von 1923 live vertont am Mixturtrautonium von Peter Pichler.

 

Salomé, Stieftochter von Herodes, verliebt sich in den gefangenen Propheten Jokanaan (Johannes der Täufer). Als dieser ihr einen Kuss verweigert sinnt sie auf Rache.

 

Der Film durchbricht die moralischen Leitplanken des Amerikas der 20er Jahre -ähnlich wie das Trautonium auch die Zuhörer aus ihrer bislang angestammten Klang-Komfortzone holt.

Beide - Film und Instrument - markieren den Aufbruch in eine neue, mediale Welt.

 

Café Ruffini

Orffstraße 22

80637 München

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Tickets an der Bar oder reservieren unter:

mail@peterpichler-trautonium.com


 

"… das kongeniale Instrument zu diesem Film…"

"… es war ein sehr schöner Abend. Der Film hat (durch diese Vertonung) sehr an Tiefe gewonnen…"

(Filmmuseum Babelsberg nach Peter Pichlers Auftritt dort am 30.9.2017)