April 2019: Trautonium Tour, Australien

The Mixture Trautonium and Peter Pichler in the Australian bush.
Peter Pichler and the Mixture Trautonium in Melbourne Australia
Peter Pichler and the Mixture Trautonium at Victoria Market in Melbourne Australia

Peter Pichler, Musiker und Künstler aus München, ist derzeit der einzige Künstler, der live mit dem Trautonium auftritt. Peter spielt die originale klassische Literatur für Trautonium, vertont Filme live am Instrument und spielt modernen Elektro-Pop. Im Rahmen einer Konzert-Tournée durch Australien im April 2019 führt Pichler das Trautonium erstmals in seiner 90-jährigen Geschichte aus Europa heraus.

MI 10.04.19; Perth; WEST AUSTRALIAN ACADEMY OF Performing arts (wAAPA)

Trautonium Workshop für Studenten und offenes Konzert mit Studenten

Das erste Trautonium Live Konzert außerhalb Europas!

Vielen Dank an WAAPA, ECU, TURA und die mitwirkenden Studenten für diesen wunderbaren Auftakt der Tour und Eure Begeisterung für das Trautonium. Es hat sehr  viel Spaß gemacht mit Euch zu spielen!

 

Programm:

"Konzert für Trautonium in Begleitung des Streichorchesters" (1931) von Paul Hindmith

"Sonate für Trautonium und Piano" (1949) von Harald Genzmer

"Suite de Danses pour Instruments Electroniques" (1958) von Harald Genzmer

"Bass Solo in F" (1938) von Harald Genzmer (in einem Arrangement für Trautonium und Orchester von Peter Pichler)

 

Pause

 

Improvisationen mit Trautonium und Piano zum Dokumentarfilm "A Voyage to the Moon" (1975) von Manfred Durniok.

 

Ensemble:

Lindsay Vickery - Leitung

Patrick Meyer - Violine I

Aya Smith - Violine II

Amadea Foss, Hanae Wilding - Viola

Kaila Thomas - Cello

Oakley Paul - Kontrabass

Thayla(?)  tbc. - Percussion

vielen Dank an Rachael Barrett für die meisten dieser Fotos.

DO 11.04.19; PerTH; ARTIFACTORY

Offener Trautonium-Workshop for Elektro-Freaks

Die Artifactory in Perth ist eine toller Kreativ-Raum für Elektro-Fans. Sehr offene und freundliche Leute. Vielen Dank an alle in der Artifactory, die diesen schönen Abend mit gestaltet haben. Vielen Dank auch für das Bier danach. Es war eine Freude Euch zu kennen zu lernen.

Vielen Dank auch insbesondere an Meg Travers für's Organisieren.

SAT 13.04.19; PerTH; NORTHBRIDGE PIAZZA

Stummfilmvertonung "Metropolis" (1927) von Fritz Lang

David Downie is die Seele der "Northbridge Piazza". Vielen Dank für Dein spontanes Interesse am Trautonium und an Peter. Eine tolle öffentliche Location mit sehr vielen interessierten Zuschauern - sowohl offensichlich geplant (mit Brotzeit) als auch Spaziergänger, die es sich spontan auf den Sitzsäcken bequem gemacht haben und die zwei einhalb Stunden Film durch gehalten haben.

MO 15.04.19; Melbourne; MESS

Offener Trautonium Workshop für Elektro-Freaks

Das MESS in Melbourne is absolut fantastisch. Unseres Wissens ist das wohl die einzige Sammlung von elektronischen Musikinstrumenten dieser Größe, die nicht nur betrachtet, sondern auch frei genutzt werden kann. Man wird Mitglied bei MESS und bucht sich einfach für sein Projekt oder Aufnahme den Synthesizer, den man nutzen möchte. Wunderbar! Ein lebender Schatz! So gehen die Sounds dieser einzigartigen Entwicklungen nicht verloren.

DI 16.04.19 + DO 18.04.19; Melbourne; Monash University

Workshop und Konzert für und mit Musik und Kompositionsstudenten

Vielen Dank an Cat Hope und Megan Burslem und ebenso an Ryan Smith für die Einladung. Sowohl der Workshop als auch das Konzert waren sehr gut besucht und vor allem nach den Veranstaltungen kamen sehr viele interessierte Musik- und Komponsitionsstudenten zu Peter um weitere Details zum Instrument und zum Repertoire zu erfahren. 

Vielen Dank auch an das Streicher-Ensemble das Peter begleitet und an den sehr talentierten jungen Herrn Thong Truong, der Peter am Piano für Genzmer's Sonate für Trautonium und Piano begleitete.

 

PROGRAMM:

"Suite de Danses pour Instruments Electroniques" (1958) von Harald Genzmer

"Sonata for Trautonium and Piano" (1949) von Harald Genzmer

"Concert for Trautonium and string orchestra" (1931) von Paul Hindemith

"Concert for Trautonium and orchestra" (1952) von Harald Genzmer arrangiert von Peter Pichler für kleineres Ensemble

MI 17.04.2019; Melbourne; The TOFF IN TOWN

Solo Konzert mit allen Facetten des Trautoniums "From Post War Sound to Early Krautrock"

DasToff in Town in Melbourne is ein super Club mit ungewöhnlichem Programm. Vielen Dank an Graeme Pogson, der als Booker den Mut und die Neugier hatte das Trautonium einzuladen und nicht enttäuscht wurde. :-)

Vielen Dank auch an Simon Braxton, der einen super Ton zauberte.

DO 18.04.2019; Melbourne; BAR 303 präsentiert von Clan Analogue

"Trautoniks" ein Elektro-Improvisations-Abend mit Vibraphone, Synthesizern und Trautonium

Great set-up! Wonderful fellow musicians and great crowd at Bar 303 in Northcote. Have a look at those guys! Michael Mildren, Ehsan Gelsi and Steve Williams. And thank you very much to Clan Analogue for making this event happen and to Rae Howell and Nick Wilson obviously for playing with Peter.

DI 23.04.2019; Canberra; AUSTRALIAN NATIONAL UNIVERSITY MusiC School

Gesprächskonzert mit Workshop

Thanks very much to the ANU Music School - to Alexander Hunter and Kim Cunio for inviting Peter to give a combined workshop / concert. And thanks also very much to the young musician and composer Ronan Apcar for accompanying Peter at the piano, playing the Concerto for Trautonium & String Orchestra by Paul Hindemith and a Sonata for Trautonium & Piano by Harald Genzmer.

MI 24.04.2019; Canberra; NATIONAL FILM AND SOUND ARCHIVE (NFSA)

"The Birds" (1963) von Alfred Hitchcock live mit Trautonium Soundtrack

mit freundlicher Genehmigung der Universal Music Group

Vor vollem Haus vertonte Peter live "Die Vögel" (1963) von Alfred Hitchcock im Nationalen Film und Ton Archiv. Vielen Dank an Jan Müller (CEO) und Karina Libbey (Manager Program and Visitor Experience) für die Einladung. Vielen Dank auch für die schöne Einleitung von Jan zum Instrument und dessen Verbindung zum Film.

 Für Informationen zur Tour kontaktieren Sie bitte gerne:


Pamela Rachholz

tel. +49 174 342 06 45

mail@peterpichler-trautonium.com

mit freundlicher Unterstützung von:

Harald Genzmer Stiftung